[Handy] callmobile: 10 Freiminuten. Jeden Monat. Ein Leben lang.

Im Herbst geht es heiß her! Der Mobilfunk-Discounter Callmobile bietet allen Neukunden, die bis zum 30. September 2010 das Starterpaket für 9,95€ erwerben, neben den 5€ Startguthaben jeden Monat zehn Freiminuten in alle Netze! Und das sogar ein ganzes Leben lang.

Restminuten lassen sich nicht in einen neuen Monat mitnehmen und verfallen bei einer Nicht-Nutzung entsprechend.

Nachtrag:
“Vereinbarungsgemäß erheben wir eine Administrationsgebühr in Höhe von € 1,– für die Aufrechterhaltung und Pflege des Kontos, wenn in einem Zeitraum von 3 Kalendermonaten die Nutzung der callmobile SIM-Karte geringer als € 6,– ist. Durch die Administrationsgebühr können wir auch unseren Wenignutzern jederzeit die attraktiven Preise und günstigen Serviceleistungen von callmobile anbieten.” Callmobile verlangt ausserdem eine Kündigungsgebühr in Höhe von 6€ – danke für Eure zahlreichen Hinweise, das macht das Angebot natürlich nicht mehr so attraktiv.

++ Zum Deal ++

7 Comments
  1. Derlei Werbung ist mE unseriös, denn “lebenslang” meint natürlich “bis zur Insolvenz des Anbieters”.

  2. Zu erwähnen ist auch:
    “Vereinbarungsgemäß erheben wir eine Administrationsgebühr in Höhe von € 1,– für die Aufrechterhaltung und Pflege des Kontos, wenn in einem Zeitraum von 3 Kalendermonaten die Nutzung der callmobile SIM-Karte geringer als € 6,– ist.
    Durch die Administrationsgebühr können wir auch unseren Wenignutzern jederzeit die attraktiven Preise und günstigen Serviceleistungen von callmobile anbieten.”

  3. Danke für den Hinweis. Byebye Callmobile.

  4. Ist doch beides ein Witz, wenn man die Karte wirklich nutzen möchte. Was soll also der Quatsch? Denkt ihr nur in Schnäppchenjäger Schubladenverträgen?
    Und der Spruch mit Insolvenz ist auch ziemlich daneben. Ist wohl bei jedem Vertrag so. Und wenn der Insolvent ist, hat man auch keine Probleme mit Rechnungen. Von daher völlig irrelevant.

  5. Der Admin sollte

    Hans Karl :
    Danke für den Hinweis. Byebye Callmobile.

    Zudem verlangt Callmobile eine “Kündigungsgebühr” von 6 €

    Ich finde der Admin sollte diese Hacken mit in die Artikelbeschreibung nehmen.

  6. Edit:

    Musti :
    Zu erwähnen ist auch:
    “Vereinbarungsgemäß erheben wir eine Administrationsgebühr in Höhe von € 1,– für die Aufrechterhaltung und Pflege des Kontos, wenn in einem Zeitraum von 3 Kalendermonaten die Nutzung der callmobile SIM-Karte geringer als € 6,– ist.
    Durch die Administrationsgebühr können wir auch unseren Wenignutzern jederzeit die attraktiven Preise und günstigen Serviceleistungen von callmobile anbieten.”

    Zudem verlangt Callmobile eine “Kündigungsgebühr” von 6 €

    Ich finde der Admin sollte diese Hacken mit in die Artikelbeschreibung nehmen.
    Sonst werden einoge Leute den Blog nicht mehr vertrauen und drauf spucken 😆

  7. Ich finde es bleibt doch trotzdem ein sehr gutes Angebot auch für Smartphone Besitzer die sonst nicht viel telefonieren.

    – 9,95€ für 500mb danach grps drosselung
    – D1/D2 Netz (so steht es auf deren Seite)
    – 9Cent in alle Netze
    – 10freiminuten

    wenn man die mailbox deaktivieren kann reicht das für mich schon aus von o2 zu callmobile zu wechseln ihr dürft mir aber gerne noch bessere Angebote im d1/d2 netz nennen.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account erstellen
Passwort vergessen