[Info] *Update* Arcandor Insolvenz: Wichtige Infos für Schnäppchenjäger

*Update*
Wie die Financial Times Deutschland und auch die Süddeutsche Zeitung in den letzten Stunden berichteten, wird Quelle nun wohl liquidiert. Für ca. 7000 Mitarbeiter steht der Job nun auf der Kippe – hoffentlich findet man eine Lösung für Sie. Nichts desto trotz: Ich rate von weiteren Bestellungen bei Quelle ab – da es zu ungewiss ist, ob Ihr Eure bestellten Waren erhalten werdet.
*Update Ende*

Die Arcandor Insolvenz ist ja zur Zeit in aller Munde bzw. wird sie heftigst in den Medien diskutiert. Die Schnäppchenjäger unter uns sollten sich allerdings auch angesprochen fühlen, denn teilweise sind wir auch betroffen.

Insolvenz bedeutet zwar nicht, dass der Betrieb sofort eingestellt wird – aber falls dies doch passieren würde könnten Zahlungen per Vorkasse plötzlich “futsch” sein. Dann heisst es: Anspruch auf seine Zahlung anmelden und lange Zeit seinem Geld hinterher rennen…

Ihr solltet also darauf achten, wenn Produkte eine längere Lieferzeit haben (oder sogar bei allen Produkten) – dass Ihr per Rechnung oder Nachnahme zahlt. Bei folgenden Anbietern ist bzgl. der Arcandor Insolvenz Vorsicht geboten:

Karstadt – MyBy – Quelle – Baby Walz – Bogner Homeshopping – Elegance – Hess Natur – Fotoquelle – Planet Sports – Bon’A Parte – Vertbaudet – Mirabeau – Walzkidzz

Folgende Betriebe scheinen nicht betroffen zu sein:
Thomas Cook – Bucher – Neckermann Reisen – KarstadtQuelle Versicherung – KarstadtQuelle Bank – Quelle Österreich – HSE24

Gutscheine und Aktionskennwörter sollten also schleunigst eingelöst werden und wie gesagt: Am sichersten seit Ihr, wenn Ihr per Nachnahme oder Rechnung zahlt. Weitere Infos zur Arcandor Insolvenz findet Ihr in der offiziellen Pressemitteilung.

++ Zum Deal ++

8 Comments
  1. Es ist zwar sehr schade um QUELLE, insbesondere um die betroffenen Mitarbeiter, diverse Aktionen im Rahmen der Abwicklung von Bestellungen haben mich aber an jeglicher Kompetenz im Hause zweifelen lassen. Der jetzt anstehenden Ausverkauf dürfte aber interessant werden. Solange man per Rechnung kauft, sollte aber alles in Ordnung gehen und die Zweifler sich besser in Zurückhaltung üben.

  2. ” Ich rate von weiteren Bestellungen bei Quelle ab – da es zu ungewiss ist, ob Ihr Eure bestellten Waren erhalten werdet.”

    So ein Käse. Wenn man auf Rechnung bestellt, muss man auch erst bezahlen wenn die Ware da ist! Und wenn die dicht machen, kann man erst recht tolle Schnäppchen machen.

  3. Genau so isses. Auf Rechnung kann man doch ruhig bestellen… werden vielleicht noch gute Schnäppchen dabei sein.

  4. @möp:

    NIX so ein misst! man muss zwar vorher nicht bezahlen aber trotzdem ist es scheiße wenn man seine Ware nicht bekommt! Habe mir da für nen Partyraum nen Sofa bestellt und nach 3 Monaten meinten die dann zu mir das ich das Sofa nicht mehr bekomme weil kaum ein Hersteller Quelle noch beliefert!

    Also er hat schon recht! Lieber nix bestellen!

  5. Soweit ich weiß ist HSE24 auch betroffen. Das soll wohl verkauft werden.

  6. Es ist natürlich schade für die Mitarbeiter. Aber für uns bedeutet es wie erwähnt vielleicht tolle Schnäppchen. Es ist mir eh egal, ob geliefert wird oder nicht. Ich probiere es einfach aus. Es werden ja noch Produkte lagernd sein, die nicht erst von Lieferanten bestellt werden müssen. Und der frühe Vogel fängt halt den Wurm. Man geht ja eh kein Risiko ein, wenn man auf Rechnung bestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account erstellen
Passwort vergessen