*Update* Erinnerung: Kostenfreies Postbank Girokonto abschließen und 100,- Euro Startguthaben abkassieren

*Update*
12.03.2012 – 12:35 Uhr:
Ich hole den Artikel nun noch einmal nach oben, weil ich Euch daran erinnern möchte, dass heute am Montag den 12.03.2012 die Frist zum Postident Verfahren endet. Ihr solltet also spätestens heute noch Eure Unterlagen eingereichen – sonst wird’s nichts mit der Prämie.
*Update Ende*

Ein echtes Kracher Angebot meldet sich zurück! Und zwar kann jeder, der heute zwischen 19:00 und 21:00 Uhr ein kostenfreies Postbank Girokonto abschliesst – satte 100,- Euro Startguthaben abkassieren. Schon im letzten Jahr erfreute sich die Postbank Happy Hour Aktion grosser Beliebtheit (wir berichteten). Und heute geht das Angebot in eine neue Runde! Und das Beste daran ist: Es ist kein Gehaltseingang erforderlich!

Details zur Aktion:
- Mitmachen kann jeder, der in den letzten 6 Monaten kein Postbank Girokonto Kunde war
- Die 100,- Euro Startguthaben bekommt jeder (auch Azubis & Studenten) – es ist kein Gehaltseingang erforderlich
- mit einem Geldeingang von 1000,- Euro monatlich und für Auzubis & Studenten ist das Konto gebührenfrei (sonst 5,90 Euro monatl.)
- Die 100,- Euro Startguthaben erhaltet Ihr via Einmalzahlung innerhalb von ca. 6 Wochen (zuvor war es in mehreren Schritten)

Und so wird’s gemacht:
1. Auf den Button “Jetzt GiroPlus abschliessen” klicken
2. Online-Auftrags­formulars ausfüllen und ausdrucken
3. Die Eröffnungs- Unterlagen + Postident Coupon ausdrucken
4. Wenn Ihr einen Dispo wollt, die letzten 3 Gehaltsabrechnungen hinzufügen
5. Und ab mit den Unterlagen zur nächsten Deutschen Post (Personalausweis nicht vergessen)

Der Einsendeschluss für die Er­öffnungs­unter­lagen ist der 12.03.2012. Ihr habt also noch etwas Zeit. Wer hier nicht zuschlägt ist selber Schuld! Wer Familienmitglieder hat, kann natürlich mehrfach profitieren!

Kommentare zu “*Update* Erinnerung: Kostenfreies Postbank Girokonto abschließen und 100,- Euro Startguthaben abkassieren

  1. Oh sorry. Wenn was nicht passt lasst es mich bitte wissen. Das mit dem PostIdent hatte ich noch aus dem alten damaligen Postbank Verfahren bzw. aus der alten Aktion.

  2. Vielleicht sollte man diesen Hinweis noch mit aufnehmen.

    Postbank Giro plus ist kostenlos für alle Privatkunden mit einem monatlichen bargeldlosen Geldeingang ab 1.000 €, :arrow: sonst 5,90 €/Monat :!: . Für Studenten und Auszubildende bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises unabhängig vom Geldeingang kostenlos.

  3. Hmmm klappt alles soweit ganz gut…außer dass der notwendige Postidentcoupon nicht im Druckstapel enthalten ist. Ohne den keine Kontoeröffnung!
    Ich habs heute mal mit dem Postweg versucht…mal schauen, ob die Kollegen es darüber raffen…?!

  4. Per Post-Versand kommt auch kein PostID Coupon mit, man soll einfach den Antrag mit Rückumschlag verschicken! Also wird wohl die PostID später durchgeführt..

  5. @tobi
    * Kostenloses Girokonto für alle Privatkunden mit monatl. bargeldlosem Geldeingang ab 1.000 €, sonst 5,90 €/ Monat. Für Studenten und Auszubildende unabhängig vom Geldeingang kostenlos. VISA Card im 1. Jahr entgeltfrei, danach 22 €/Jahr. Kreditkarte bei Volljährigkeit und Bonität.

  6. Hallo,
    der Postidentcoupon fehlt in dem Druckstapel der Kontoeröffnungsunterlagen! Ein Schelm, wer böses dabei denkt?!
    Ich habe eine Mail über das Kontaktformular mit entsprechendem Hinweis an die Postbank geschrieben. Zwei Tage später hatte ich den Coupon als PDF. Damit ging die Kontoeröffnung ohne Probleme.

  7. Bis wann muss der antrag bei denen vorliegen um die 100€ zu kassieren?
    Hab es vor 3 Tagen gemacht und ausgedrückt werd es aber erst Freitag abschicken können.

    Mit freundlichen Grüßen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Name*

Website

Bitte bleibt sachlich beim Thema und vor allem: bleibt höflich. Fremdwerbung, Beleidigungen, Betrugsvorwürfe, sinnfreie Bemerkungen etc. werden unter Umständen kommentarlos entfernt. Hinweise, Kritik oder Feedback könnt Ihr gerne via Kontaktformular einsenden.