Girokonto bei der 1822direkt eröffnen bis zu 170€ Prämie kassieren (Gehaltskontonutzung)

Wer sich für ein Girokonto bei der 1822direkt entscheidet, der erhält eine Gutschrift in Höhe von 170€. Als Voraussetzung dafür müsst ihr das Konto innerhalb von 6 Monaten nach Kontoeröffnung für 3 monatliche Gehaltseingänge ab 500€ nutzen.

img_001

Facts:

  • 120 € Gutschrift + 50 € für Ihre Empfehlung sichern
  • Kostenlose Kontoführung bei mindestens einer Gutschrift pro Monat – egal wie hoch – sonst günstige 3,90 € pro Monat
  • Kostenlose Bargeldversorgung in Deutschland an allen Geldautomaten der Sparkassen mit der kostenlosen SparkassenCard
  • Kostenlose Bargeldversorgung im europäischen Ausland (in Eurowährung) mit der Kreditkarte
  • Auf Wunsch: Kostenlose Kreditkarte ab 2.000 € Jahresumsatz – sonst günstige 25 € pro Jahr
  • Kontowechsel: Einfach, digital und kostenlos
  • Günstiger Dispo- und Überziehungszins: Nur 7,43 % p.a. (gültig ab: 01.02.2016, variabel)

Berücksichtigt für die Buchung werden: Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung und BAföG.

Produktdetails:

  • Kostenlose Bargeldversorgung an Automaten der Sparkassen
  • Im europäischen Ausland mit optionaler Kreditkarte
  • Sowie in über 2.500 teilnehmenden REWE Märkten
  • Kostenfreie Kontoführung ab einem beliebig hohen Geldeingang pro Monat
  • Lohn, Gehalt, Rente, Mieteinnahmen etc. – sonst günstige 3,90€ pro Monat
  • Optionale Kreditkarte – kostenfrei ab 2.000€ Jahresumsatz
  • Sonst günstige 25 Euro pro Jahr
  • komfortables Mobile Banking mit der kostenlosen Banking-App
  • Günstiger Dispositionskredit von 8,09 % p.a.
  • Kostenfreie SparkassenCard
  • 100€ Gutschrift

Als Gehaltseingänge gelten hierbei:

  • Lohn
  • Gehalt
  • Rente

Für Kunden unter 27 Jahren zusätzlich:

  • Bafög
  • Stipendiengelder

Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen.
Kontoführungsgebühren entfallen wenn nur eine Buchung pro Monat durchgeführt wird. Sonst werden 3,90€ pro Monat fällig.

Kommentare zu “Girokonto bei der 1822direkt eröffnen bis zu 170€ Prämie kassieren (Gehaltskontonutzung)

  1. Es gibt viele negative Erfahrungen mit dieser Bank. Offenbar sollen so Depotkunden gelockt werden. Denn normalen Nutzern wird Berichten zufolge plötzlich ordentlich gekündigt. Die können sich wieder ein neues Konto suchen mit allem, was dazu gehört.

    • Ich kenne niemanden der mit der 1822 (Sparkasse) Probleme hat!
      Das einzige problem ist das die Bank sehr wählerisch ist gegenüber seinen Kunden… es wird nicht jeder genommen :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Name*

Website

Bitte bleibt sachlich beim Thema und vor allem: bleibt höflich. Fremdwerbung, Beleidigungen, Betrugsvorwürfe, sinnfreie Bemerkungen etc. werden unter Umständen kommentarlos entfernt. Hinweise, Kritik oder Feedback könnt Ihr gerne via Kontaktformular einsenden.